Menu

DUALTRON SPIDER 2

++ Nicht Schweiz Strassenzulässig ++

Die neueste Version des bekannten Elektroscooterherstellers Minimotors ist die Neuauflage des DUALTRON Spider 2 mit seinem leistungsstarken Akku von 60V / 24 Ah, der eine maximale Reichweite von 85 km erreicht. Ausgestattet mit zwei Motoren mit je 2000 Watt, verstellbare Federung vorne und hinten, 10 Zoll aufblasbare Reifen, Heckblinker.

Verfügbarkeit:  Auf Lager

From CHF 2889.00

Ratenzahlung bis 10 Raten
ab CHF 889 + CHF 200 / monat
75 Km/h
85 Km
26,2 Kg
4000 W
35 deg

VIDEOS DUALTRON SPIDER 2

TECHNISCHE DATEN DUALTRON SPIDER 2 

 

eScooter DUALTRON SPIDER 2; Die neueste Version des bekannten Elektroscooterherstellers Minimotors ist die Neuauflage des DUALTRON Spider 2 mit seinem leistungsstarken Akku von 60V / 24 Ah, der eine maximale Reichweite von 85 km erreicht. Ausgestattet mit zwei Motoren mit je 2000 Watt, verstellbare Federung vorne und hinten, 10 Zoll aufblasbare Reifen, Heckwarnblinker.

 

1. Technische Eigenschaften:

Minimotors, einer der weltweit führenden Anbieter von Elektro Scooter in Südkorea, ist mit einem neuen Modell zurück. Der eScooter Dualtron Spider 2. Dieser leistungsstarke Elektro Scooter ist mit einem Doppelmotor ausgestattet und bietet somit eine maximale Leistung von 4000 W. Mit dem Dualtron Spider 2 wird es sehr einfach, eine Geschwindigkeit von bis zu 70 km/h bei freigeschalteter Geschwindigkeit zu erreichen Version (Einsatz auf Privatstrassen).

Damit Sie reibungslos fahren können, bietet der Dualtron Spider 2 einstellbare Vorder- und Hinterradaufhängungen. Darüber hinaus sorgen seine aufblasbaren 10-Zoll-Reifen für optimalen Komfort während Ihrer Reisen. Dies liegt daran, dass sie einen hervorragenden Grip bieten und gleichzeitig Vibrationen auf unebenen Strassen reduzieren.

Die leistungsstarke Batterie des eScooter Dualtron Spider 2 ermöglicht es Ihnen, mit einer einzigen Ladung eine Reichweite von ca. 85 km zu erreichen. Lange Distanzen gehören Ihnen! Und dank seines einfachen Faltsystems und seines integrierten Hakens (der den Transport nach dem Zusammenklappen erleichtert) ist der Dualtron Spider 2 leicht zu transportieren. Mit knapp über 26 kg weist er für einen eScooter seiner Klasse auch ein recht geringes Gewicht auf.

Der Elektro Scooter Dualtron Spider 2 bietet absolute Sicherheit und ist mit vorderen und hinteren Scheibenbremsen in Verbindung mit einer Motorbremse ausgestattet: ideal zum problemlosen Fahren und Anhalten. Und das ist nicht alles! Mit diesem Elektro Scooter sind Sie Tag und Nacht gut sichtbar. Es hat zwar zwei LEDs vorne, vier LEDs hinten an der Fussstütze, aber auch eine Stange und ein helles Deck. Als Bonus hat es auch eine hintere Warnanzeige wie beim Thunder 2!

 

Einige Änderungen gegenüber der alten DUALTRON SPIDER-Version:

Doppelklemmring am Lenkerfuss zur Begrenzung von Vibrationen.

 

Neue, robustere Vorder- und Hinterradgabeln.

 

Warnblinker integriert in eine neue Fussstütze.

 

Klapphaken zum Fixieren des Lenkers im gefalteten Modus.

 

Ladebuchsen über dem Deck besser zugänglich.

 

2. Bedienungsanleitung DUALTRON Spider 2:

So montieren Sie den Elektro-Scooter:

Es ist kein Montagevorgang erforderlich. Der eScooter DUALTRON Spider 2 wird Ihnen zusammengebaut (Lithium-Akku inklusive) geliefert und wird von einem Akkuladegerät und einem Werkzeugsatz begleitet.

Der DUALTRON Spider 2 Scooter wird mit einem 1,7 A Ladegerät, einem Werkzeugsatz, einer Fernbedienung für LED-Beleuchtung und einer Bedienungsanleitung geliefert.

 

So klappen Sie den Elektro-Scooter auf / zu:

Um den eScooter aufzuklappen, heben Sie zuerst die Lenksäule an und lösen Sie die beiden Schnellspannhebel. Heben Sie dann die Sperrklinke an, lassen Sie den Lenker los und senken Sie die Sperrklinke ab. Verriegeln Sie dann alle klappbaren Teile.

Um den Scooter zusammenzuklappen, klappen Sie zuerst die Lenksäule ein: Schrauben Sie dazu die Schnellspannhebel nach aussen und klappen Sie die Lenksäule nach unten. Sichern Sie es dann mit der Verriegelungslasche und dem Schnellspannhebel. Der Lenker kann dann mit der klappbaren Arretierung fixiert werden.

So starten Sie den Elektro-Scooter:

Um den Elektroscooter DUALTRON EAGLE einzuschalten, müssen Sie die Taste „Power“ 3 Sekunden lang drücken. Das Display leuchtet gleich auf.

Fahrgeschwindigkeit, Batteriestand, Kilometerstand und Geschwindigkeit werden auf dem Display angezeigt. Abhängig von der Geschwindigkeit, die Sie durch Drücken des weissen Kreises auswählen, verfügt der Elektroscooter über verschiedene Beschleunigungsarten. Es macht jedoch mehr Spass, einen hohen Gang einzulegen und dann die Geschwindigkeit während der Fahrt mit dem Gashebel anzupassen.

 

Um den Elektroscooter auszuschalten, halten Sie die "Power" -Taste drei Sekunden lang gedrückt.

Mit der Taste "Mode" können Sie die Anzeige von Kilometerstand auf Kilometerzähler oder auf die Batteriespannung ändern.

Wenn Sie die Taste "Mode" drei Sekunden lang gedrückt halten, gelangen Sie in das Untermenü des Elektroscooters:

P0 entspricht der Grösse des Rades. Beim DUALTRON Spider 2 wählen Sie die Nummer 10 für 10 Zoll.

P1 entspricht der Spannung der Kontroller. Auf der DUALTRON Spider 2 sind es ein 60 Volt Kontroller.

P2 ist die Anzahl der Magnete im Motor, d. H. 10.

P3 muss bei 0 bleiben

Mit P4 können Sie von Kilometer zu Meilen wechseln.

P5 ist die Startsicherheit. Wenn Sie 0 wählen, startet der Scooter, sobald Sie das Gashebel betätigen. Wenn Sie 1 auswählen, müssen Sie den Scooter physisch antreiben, bevor Sie beschleunigen. Die Idee ist, ein versehentliches Starten des Elektroscooters zu vermeiden.

P6 entspricht "Tempomat". Wenn Sie 5 Sekunden mit konstanter Geschwindigkeit fahren, bleibt der Scooter bei dieser Geschwindigkeit stehen, bis Sie die Bremsen betätigen. Es wird empfohlen, diese Funktion zu deaktivieren.

P7 ist der Startbeschleunigungstyp. Sie können die Motorleistung beim Beschleunigen anpassen. Je höher die Zahl (zwischen 0 und 5), desto sanfter ist die Beschleunigung.

Mit P8 können Sie die Motorleistung einschränken. Durch Auswahl von 5 schränken Sie die Geschwindigkeit des Scooters sehr deutlich ein.

P9 ist der Batteriesparmodus. Je höher die Zahl, desto sanfter beschleunigt und begrenzt der Scooter die Höchstgeschwindigkeit.

PA steht für EBS oder elektronische Bremse. Im Modus 0 haben Sie keine elektronische Bremsung.

Mit Pb können Sie die Helligkeitsintensität des LCD-Bildschirms des Displays einstellen.

PC ist die Zeit in Minuten, ab der der Elektroscooter DUALTRON Spider 2 im Schlafmodus geht.

Mit Pd können Sie ABS aktivieren oder deaktivieren.

LED-Beleuchtung DUALTRON Spider 2 :

Eine der Besonderheiten dieses Modells ist das im Deck und im Lenker integrierte LED-System.

Eine Infrarot-Fernbedienung wird mit dem Scooter geliefert. Um einen ordnungsgemässen Betrieb der Fernbedienung zu gewährleisten, wenn Sie die Beleuchtung wechseln möchten, ist es wichtig, auf die Basis des Lenkers zu zielen. Hier befindet sich der Empfänger.

Lichter spielen eine ästhetische Rolle, haben aber auch den Vorteil, dass Sie beim Fahren besser sichtbar sind. Die LED-Beleuchtung kann ebenfalls ausgeschaltet werden

 

3. Wartung Batterie:

So pflegen Sie den Akku:

Um die Lebensdauer eines Lithium-Ionen-Akkus zu verlängern, wird dringend empfohlen, den Ladezustand des Akkus zwischen etwa 80% und 100% zu halten. Laden Sie den Akku nicht, wenn er bereits voll ist (lassen Sie ihn daher nicht über Nacht aufladen), und entladen Sie den Akku niemals vollständig.

Wenn Sie Ihren Trotti aufladen, schliessen Sie das Ladegerät unbedingt an das Stromnetz an, bevor Sie den Elektro Scooter anschliessen.

Wenn Sie den Elektro-Scooter für mehrere Monate lagern, ist es wichtig, die Batterie nicht voll aufzuladen, sondern den Elektro-Scooter mit einem Ladezustand von ca. 60% zu lagern.

Bewahren Sie den Elektro Scooter immer an einem vor Feuchtigkeit geschützten Ort und bei einer Temperatur von mindestens 5°C auf.

Das vollständige Aufladen eines DUALTRON Spider 2 kann bis zu 10 Stunden dauern. Es wird daher dringend empfohlen, ein zweites Ladegerät zu bestellen, um die Ladezeit zu halbieren.

 

Achtung beim aufladen:

Das Laden eines Lithium-Akkus sollte unter Aufsicht von Erwachsenen erfolgen. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Elektro Scooter weit entfernt von brennbaren Materialien (Stoffe, Papier, Flüssigkeiten usw.) aufladen. Weitere Informationen zur Wartung Ihrer Batterie finden Sie in unserem Blog

 

4. Allgemeine Wartung und Pflege:

Es ist wichtig, den festen Sitz der Schrauben und der Bremse sehr regelmässig, jedoch mindestens einmal im Monat, zu überprüfen, da ein Scooter während der Fahrt vielen Vibrationen ausgesetzt ist.

Denken Sie auch daran, den Reifendruck regelmässig zu überprüfen. Beim diesem Modell ist es ratsam, die Reifen auf einen Druck von 3,5 bar (50 PSI) aufzupumpen.

Die Reinigung Ihres Elektro-Scooters erfolgt mit einem feuchten Schwamm. Bitte beachten Sie, dass dieses Modell nicht wasserdicht ist. Verwenden Sie zur Wartung kein Wasser und keine Reinigungsflüssigkeiten.

 

5. Zubehör:

Unten finden Sie eine kleine Liste von wichtigen Zubehör:

Hochintensives Frontlicht für Elektroscooter. Aluminiumlampe mit einer Intensität von 1200 Lumen, wasserdicht, 6 Beleuchtungsmodi und einer Autonomie von ca. 6 Stunden bei Aufladung im Hochintensitätsmodus.

Licht vorne high intensity >

 

cadenas trottinette électrique

Schloss Masterlock street cuff 36cm. Für Elektro Scooter sehr gut geeignet. Dank der schwenkbaren Glieder gibt es keinen festen Ankerpunkt.

Masterlock schloss cuffs >

 

Ein Helm ist in der Schweiz nicht obligatorisch, wird aber dringend empfohlen. Auf unserer Zubehörseite finden Sie unser Sortiment.

 eScooter Helm >

 

 

KOMMENTARE

You may also like…

Auf der Suche nach einem anderen Modell von CURRUS, DUALTRON, KAABO, VSETT, WEPED,...? 
Kontaktieren Sie uns noch heute, um ein Angebot zu erhalten.

SICHERE ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

UNSERE GARANTIEN

KissMyWheels 2022 - Alle Rechte vorbehalten.
cartcrossmenu